Sublimation

Sublimation

Sublimation ??? Was soll das sein ???

Die Meisten von uns kennen diese Technik von den vielen bunt gestalteten Kaffee-Tassen (wie rechts zu sehen). Dabei wird eine spezielle Farbe in die Oberfläche des Bechers bei ca. 200 Grad „eingebacken“. Dadurch wird die Oberfläche geschützt und die Farben bleiben dauerhaft erhalten.

Auf diese Weise lassen sich alle Objekte bedrucken, die über eine besondere Beschichtung verfügen, die das „Einbacken“ zulassen. Außer Tassen sind dies z.B. Textilien, Maus-Pads, Gläser, Untersetzer, Schlüsselanhänger und vieles mehr.

Ein paar dieser Anwendungen, die wir für unsere Kunden erstellt haben, wollen wir Ihnen hier zeigen. Die Bilder lassen sich wieder wie auf den anderen Seiten durch Anklicken vergrößern.

Viel Spaß dabei.

Galerie Sublimation

Herz zur goldenen Hochzeit
Herz zur goldenen Hochzeit
Teakholz-Schild für Brücke
Teakholz-Schild für Brücke
Schild für Jubiläumsgeschenk
Schild für Jubiläumsgeschenk

Galerie Sublimation

Herz zur goldenen Hochzeit
Herz zur goldenen Hochzeit
Teakholz-Schild für Brücke
Teakholz-Schild für Brücke
Schild für Jubiläumsgeschenk
Schild für Jubiläumsgeschenk

 

Herz für goldene Hochzeit mit sublimierten Bildern (1/3)

Für eine goldene Hochzeit wurde ein Herz aus Buchenholz dreidimensional gefräst. Auf beschichteten Aluminiumplatten wurden je ein Foto von vor 50 Jahren und von heute sublimiert. Die Einlagen für die Jahreszahlen und das Banner wurden aus Mahagoni-Holz gefräst.

< zurück weiter >

Herz für goldene Hochzeit mit sublimierten Bildern (2/3)

Kanten des Herzes

Das ebenfalls dreidimensional gestaltete Banner und die Jahreszahlen wurden durch eine Lasergravur realisiert. Dabei setzt sich das Mahagoni einerseits etwas von dem Buchenherz ab, ist andererseits aber auch noch so hell, dass die Schrift mit einem ausreichenden Kontrast gut zu erkennen ist.  

< zurück weiter >

Herz für goldene Hochzeit mit sublimierten Bildern (3/3)

Im Profil ist das "Flechtwerk" des Holzes zu gut sehen. Das Herz wurde nicht nur in der Kontur ausgefräst, sondern auch mit verschiedenen Höhenlagen. Dadurch ensteht der Eindruck des geflochtenen Holzes.

< zurück weiter >

Schild für Modellbahn-Brücke, sublimiert (1/2)

Bei diesem Auftrag war die Schrift so klein, dass sie nicht gefräst werden konnte, weil sonst zu viele Details verloren gegangen wären. Deshalb wurde ein beschichtetes Messingblech verwendet und die Schrift sublimiert. Dies löst gleichzeitig das Problem des Anlaufens des Messingsbleches.

< zurück weiter >

Schild für Modellbahn-Brücke, sublimiert (2/2)

Trotz Beschichtung ist das Blech gerade mal 0,5 mm dick. Dies ist in der Profilansicht gut zu erkennen. Der Rand des Teakholz-Schildes wurde schließlich mit einem Profilfräser in Form gebracht. Damit kann sich das Schild an der Brücke der Modellbahn wirklich sehen lassen.

< zurück weiter >

Schild für Jubiläumsgeschenk, sublimiert (1/2)

Bei diesem Projekt kam es ebenfalls auf die Details der kleinen Schrift und auf den Anlaufschutz des Schildes an. Deshalb wurde auch hier wieder mit der Sublimation gearbeitet. In diesem Fall ist es auch wieder eine schwarze Schrift. Bei Bedarf können aber auch z.B. farbige Firmen-Logos aufgebracht werden.

< zurück weiter >

Schild für Jubiläumsgeschenk, sublimiert (2/2)

Natürlich gibt es die Schilder nicht passgenau zu kaufen. Sie werden vielmehr aus einem großen Blech entsprechend den Anforderungen ausgefräst. Durch unsere vielfältigen Fertigungsmöglichkeiten können wir die jeweils nötigen Techniken kombinieren.

< zurück weiter >

Australien aus 3mm dickem Acrylglas (Plexiglas) (1/3)

Für eine goldene Hochzeit wurde ein Herz aus Buchenholz dreidimensional gefräst. Auf beschichteten Aluminiumplatten wurden je ein Foto von vor 50 Jahren und von heute sublimiert. Die Einlagen für die Jahreszahlen und das Banner wurden aus Mahagoni-Holz gefräst.

Australien aus 3mm dickem Acrylglas (Plexiglas) (2/3)

Das ebenfalls dreidimensional gestaltete Banner und die Jahreszahlen wurden durch eine Lasergravur realisiert. Dabei setzt sich das Mahagoni einerseits etwas von dem Buchenherz ab, ist andererseits aber auch noch so hell, dass die Schrift mit einem ausreichenden Kontrast gut zu erkennen ist.

Australien aus 3mm dickem Acrylglas (Plexiglas) (3/3)

Im Profil ist das "Flechtwerk" des Holzes zu gut sehen. Das Herz wurde nicht nur in der Kontur ausgefräst, sondern auch mit verschiedenen Höhenlagen. Dadurch ensteht der Eindruck des geflochtenen Holzes.

Firmenschild aus Holz, gelasert (1/3)

Bei diesem Auftrag war die Schrift so klein, dass sie nicht gefräst werden konnte, weil sonst zu viele Details verloren gegangen wären. Deshalb wurde ein beschichtetes Messingblech verwendet und die Schrift sublimiert. Dies löst gleichzeitig das Problem des Anlaufens des Messingsbleches.

Firmenschild aus Holz, gelasert (2/3)

Trotz Beschichtung ist das Blech gerade mal 0,5 mm dick. Dies ist in der Profilansicht gut zu erkennen. Der Rand des Teakholz-Schildes wurde schließlich mit einem Profilfräser in Form gebracht. Damit kann sich das Schild an der Brücke der Modellbahn wirklich sehen lassen.

Firmenschild aus Holz, gelasert (3/3)

Bei diesem Projekt kam es ebenfalls auf die Details der kleinen Schrift und den Anlaufschutz des Schildes an. Deshalb wurde auch hier wieder mit der Sublimation gearbeitet. In diesem Fall ist es auch wieder eine schwarze Schrift. Bei Bedarf können aber auch z.B. farbige Firmen-Logos aufgebracht werden.

Einladungskarte für eine Hochzeit (1/3)

Natürlich gibt es die Schilder nicht passgenau zu kaufen. Sie werden vielmehr aus einem großen Blech entsprechend den Anforderungen ausgefräst. Durch unsere vielfältigen Fertigungsmöglichkeiten können wir die jeweils nötigen Techniken kombinieren.